Acai-Saft

Was ist Acai-Saft?

Bei Acai-Saft handelt es sich um in Flaschen abgefülltes, mehr oder weniger dickflüssiges Acai-Püree. Da der Saft aus frisch geernteten Acai-Beeren besteht, ist dementsprechend auch der Gehalt an Antioxidantien und Vitaminen sehr hoch. Auch geschmacklich liegt der Saft daher sehr nahe an den frischen Acai-Beeren.

Die Anwendungsbereiche sind vielseitig. Man kann den Saft pur trinken, aber man kann ihn auch zum Mischen von Smoothies, zum Verfeinern von Fruchtsoßen oder als Topping eines Desserts verwenden. Die von einigen Herstellern empfohlene Einnahme von täglich etwa 20 – 30ml Acai-Saft ist aufgrund des starken Geschmackes sehr gewöhnungsbedürftig. Ich empfehle daher, den Saft immer noch mit einem Glas Wasser zu verdünnen.

Der Kaloriengehalt des Acai-Safts liegt bei unter 50 kcal je 100 ml. Bei einer täglichen Einnahme von lediglich 30ml fallen die Kalorien also wortwörtlich nicht ins Gewicht.

Lohnt es sich, Acai-Saft zu kaufen?

Die Frage lässt sich schwierig beantworten, da Geschmäcker nun mal verschieden sind. Meiner Meinung nach wird der Verzehr des puren Saftes dem tollen Acai-Geschmack beim Verzehr von einfachsten Rezepten aus Acai-Pulver und gefrorenem Acai-Püree nicht gerecht. Es gibt aber viele Leute, die auf ihren täglichen Schluck Acai-Saft schwören.

Problematisch beim Kauf des Saftes ist, dass die Angaben auf den Fläschchen oft undurchsichtig sind. Es ist oft nicht genau ersichtlich, mit wie viel Wasser oder anderem Saft der Acai Saft verdünnt ist.

Viele Verkäufer bieten zudem einen Beeren-Mix an, in welchem dann auch günstigere, heimische Beeren hinzugemixt werden. Die hinzugemischten Beeren weisen dabei einen deutlich geringeren Wert an Antioxidantien und anderen Nährstoffen auf als die Acai-Beeren selbst. Die Einnahmemenge solcher Säfte oder auch von Acai-Bananen-Säften sollte man dann entsprechend höher wählen.

Wem es tatsächlich lediglich um die Wirkstoffe geht, der ist mit dem Verzehr von Acai-Kapseln erstens besser aufgehoben und bekommt darüber hinaus auch noch deutlich mehr Wirkstoff für sein Geld.

Saftliebhabern kann ich das folgende Produkt empfehlen, bei dem ihr euch sicher sein könnt, dass es keine schädlichen Zusatzstoffe enthält. Bei Einnahme der empfohlenen Tagesdosis von 30ml reicht eine Flasche für etwa 2 1/2 Wochen.

Produkt

Der Saft ist auch in Drogerien und Supermärkten erhältlich, z.B. bei DM. Oft handelt es sich aber um Fruchtsäfte aus einer Fruchtmischung und nicht aus purem Acai. Ich habe außerdem die Erfahrung gemacht, dass die Produkte im Internet günstiger zu bekommen sind. Natürlich kommt es dabei auch auf die Bestellmenge an – wer jede Flasche einzeln bestellt und jedes Mal Versandkosten zahlt, spart eventuell im Supermarkt. Mein Tipp: Zunächst einzeln kaufen, bis man das richtige Produkt für sich gefunden hat, und danach auf Vorrat im Internet.